Kommunalwahl mit Wahl des Ortschaftsrats Grötzingen am 26. Mai 2019

Ihr CDU-Team für den Ortschaftsrat Grötzingen:

Gruppe Brunnen


18 Stimmen für die CDU!

Für den Ortschaftrat Grötzingen kandidieren:

 jaeger

Listenplatz 1: Christiane Jäger, 62 Jahre, Dipl.-Wirtschaftsingenieurin

Aus Grötzingen kandidieren für den Gemeinderat Karlsruhe:

 

pepper5190Veronika Pepper, Listenplatz 30

57 Jahre, verheiratet, 1 Tochter, Geschäftsführerin Verein

Ehrenämter
  • Mitbegründerin der Initiative "Tischlein deck dich e.V.", Elternbeiratsvorsitzende Augustenburg Gemeinschaftsschule (GMS) Grötzingen, Landeselternbeirätin, stellvertretende Vertreterin für GMS im Regierungsbezirk Karlsruhe, Delegierte für Arbeitskreis Schulernährung, Ortschafträtin OR Grötzingen, stellvertretende Pressesprecherin der CDU Grötzingen, Vorsitzende Förderverein Naturfreunde Grötzingen e.V., Förderverein der GMS Grötzingen. Kinderprogramm Kulturmeile Grötzingen
Politische Schwerpunkte
  • Gesund Aufwachsen in Karlsruhe, Kinder- und Jugendthemen, Nachhaltigkeit, Schulen, Verein/Sport/Kultur, Quartiersentwicklung, Soziales
Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.veronikapepper.de,  f icon17veronika.pepper, Twitterveronika_pepper,  instagrammveronika_pepper

"Als Mutter und langjährige Vorsitzende des Gesamtelternbeirats kenne ich mich gut mit den Sorgen und Themen von Kita, Schulen und Familien aus. Meine Herzensangelegenheit ist das Thema "Gesund Aufwachsen in Karlsruhe" - dafür müssen wir noch viel tun. Das Thema gehört unbedingt dazu. Auch die Förderung der Quartiere und der aktiven Vereine ist unverzichtbar für ein lebens- und liebenswertes Karlsruhe. Vielfalt und Nachhaltigkeit sind für mich wichtige Werte, die ich persönlich im Gemeinderat einbringen möchte"

Unser Grötzingen. Unsere Werte. Unsere Zukunft.

Wir fördern und wir fordern:

Infrastruktur und Digitalisierung

Infrastruktur

  • ÖPNV und Individualverkehr intelligent vernetzen
  • Begegnungsstätte muss für Vereine attraktiv bleiben und energetisch ausgebaut werden

Digitalisierung

  • Öffentliches WLAN forcieren, auf Plätzen und in öffentlichen Gebäuden
  • Elektromobilität durch geeignete Maßnahmen unterstützen und fördern

Kinder und Familie

  • Schule
  • Ganztagsschule nur bedarfsgerecht mit Einbindung der Eltern entwickeln
  • Ergänzende Betreuung zu Schulangeboten sichern

KITA

  • Bedarfsgerechte Angebote ausbauen, auch in Grötzingen Süd
  • Keine Abstriche bei Personal und Ausstattung zulassen

Senioren

  • Attraktive Wohn- und Betreuungsangebote unterstützen
  • Demographischen Wandel bei Ortsentwicklung berücksichtigen

Lebendige und zukunftsträchtige Ortsentwicklung: Von der Idee zur Umsetzung bringen

Sanierung Ortsmitte

  • Umgestaltung Niddaplatz und Umgebung als lebendige Ortsmitte forcieren
  • Pfinzuferweg umsetzen
  • Keine Gestaltungssatzung: Bevormundung der Eigentümer verhindern

Quartierskonzept Klimaschutz

  • Mit der Sanierung Ortsmitte verzahnen
  • Nur Hand in Hand mit den Bürgern umsetzen

Wohnen und Bauen

  • Baugebiet Junge Hälden endlich erschließen und bebauen
  • Behutsame Nachverdichtung ermöglichen
  • Geeignete Bauflächen suchen
  • Handel, Gewerbe und Handwerk unterstützen und fördern

Kulturkonzept gezielt umsetzen

  • Vereine einbinden
  • Kunstfachwerk N6 voranbringen

Ortsbild und Sicherheit

  • Sauberkeit und gepflegte Grünanlagen sind für uns wichtig
  • Ortseingänge attraktiver gestalten
  • Sicherheit erhöhen, z. Bsp. durch moderne Beleuchtungs- und Notrufsysteme

Ortsverwaltung

  • Erhalt eines unabhängigen Ortschaftsrats und einer kompetenten Ortsverwaltung
  • Bürgerorientiertes Servicebüro: Bessere Terminvergabe und ausreichend Personal